Performance-Optimierung bei Java-Webanwendungen

Kurz zusammengefasst sollte man sich an diese Punkte halten:

  • Beginne nie zu optimieren, wenn du nicht gemessen hast, was wirklich passiert.
  • Messe die Auswirkungen von jeder Veränderung einzeln, daraus folgt…
  • Optimiere nie mehrere Dinge gleichzeitig, die Wechselwirkungen sind in den meisten Fällen nicht vorhersehbar.
  • Führe Lasttests mit angemessener Hardware durch und nicht mit dem Laptop (außer Laptop geht in Prouktion).
  • Erzeuge Lasttests, die so weit wie möglich der Realität entsprechen, keine synthetischen Lasttests.
  • Definiere das zu erreichende Ziel mit messbaren Kriterien (SLAs).
  • Beende die Optimierung, wenn das Ziel erreicht ist.
  • Überwache in allen Stufen die Performance, von der Entwicklung bis zur Produktion.

Mehr dazu gibt es hier.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.