Kategorie: Gedanken

SOLID – Die 5 Prinzipien für objektorientiertes Softwaredesign

Beim Thema Softwaredesign trennt sich die Spreu vom Weizen. Kein Framework, kein Tool dieser Welt kann die Fähigkeit Software ingenieursmäßig zu konzipieren ersetzen. Lösen Sie sich vom neusten Framework-Hype! Erkunden Sie mit uns in dieser sechsteiligen Artikelserie die SOLID-Prinzipien. Schritt

Getagged mit: , , ,

Die DASA DevOps-Prinzipien als Basis für ein modernes IT-Kompetenz- und Skillframework

DevOps als Kunstwort aus Development und Operations ist kein neues Framework. Es beschreibt eine Philosophie, die die beiden „Namensgeber“ (Entwicklung und Betrieb) zusammenbringt. Im Unterschied zu bestehenden Frameworks wie ITIL, COBIT oder Scrum gibt es keinen Rechteinhaber und auch keine

Getagged mit: ,

Was der Serverbetrieb von der Anwendungsentwicklung lernen kann

Die Automatisierung hat längst den Alltag der IT erobert. Produkte können unbeaufsichtigt installiert werden, die Serverüberwachung erhält Fähigkeiten zur Selbstheilung und Cloud-Dienste werden per API ferngesteuert. Trotzdem beschränkt sich die Automatisierung vielerorts auf monotone und fehleranfällige Arbeitsabläufe. Im Serverbetrieb muss

Getagged mit: , , , , ,

Agile Roadmaps

Agile Ansätze wie Scrum thematisieren die Entwicklung im Team, sagen aber nichts darüber aus, wie die Verbindung ins Unternehmen aussieht. Für die unumgängliche Integration wichtiger Stakeholder wie z. B. Sponsoren oder Lenkungsausschüsse scheint es naheliegend, die Instrumente zu verwenden, die

Getagged mit: , , ,

Live Previews mit Kubernetes, Helm und GitLab

Wenn ein Entwickler mit einer Aufgabe fertig ist, möchte er den geänderten Code in der Regel in den Master mergen. Bevor das geschieht, ist jedoch oft eine Rücksprache mit anderen Teammitgliedern notwendig. Insbesondere wenn dabei das Feedback von UX-Designern, Mitarbeitern

Getagged mit: , , , , ,
Top